Rüde *Pong* (Jajochen)


Kasia schrieb

Auf einem Weg habe ich zwei Pinscher gefunden, wahrscheinlich von einer Zucht weggeworfen, weil sie zu kurze Beine haben und einem fehlt ein Auge......, aber die zwei sind so unglaublich lustig, lebendig und suess, dass ich sie behalte, obwohl sie jung sind. 

 

Sie haben alle Herzchen erobert, alle Senioren akzeptieren die zwei Zwerge und die zwei haben bei uns eine so lebendige Energie gebracht.   


 

Fotos aus Oktober 2018...




 

Am 02.05.2019 schickte Kasia uns diese sehr traurige Nachricht:

Am Dienstag hat uns der Jajochen (Pong) verlassen. Er hatte vermutlich einen Gehirntumor, weil er in letztet Zeit haeufig Epilepsieanfaelle hatte, aber alle inneren Organane waren in Ordnung.
Die Welt wird schon niemals sein wie vorher.  :-(

Der reizende kleine Pong, von Kasia liebevoll Jajochen genannt, musste viel zu früh seine letzte Reise antreten. Wir haben ihn sehr geliebt und sind unendlich traurig.

 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf
Infos