Rüde *Ignacy*     aus dem TH Wroclaw

Opi Ignacy, oben noch im TH, unten bereits bei Kasia ...

Kasia schrieb am 28.07.2015

Am Samstag, 25.07.2015, ist der Ignacy zu mir gebracht worden. Der ist auch arm dran, gleich am ersten Tag 7x ohnmaechtig geworden. Ich habe so was noch nie gesehen. Wir machen ab heute die Untersuchungen. Der Ignacy hat die Patenschaft hier in Polen von "Cejlon" geerbt.

Neue Infos vom 08.08.2015

Ignacy hatte jetzt komplette Untersuchungen. Er hat eine schwere Herz-rhythmusstoerung - Arythmiee, die er sogar sein ganzes Leben gehabt haben koennte. Nur jetzt, wo er aelter ist, sind die Zeichen der Krankheit groesser. Im grossen und ganzen es ist unheilbar. Er braeuchte einen Herzschrittmacher, was aber bei uns und in seinem Alter unmoeglich ist. 
Er hat aber  Medikamente gekriegt, die es irgendwie unterstuetzen sollen, und soweit schon zweite Woche ohne ohnmaechtig zu werden ist bereits vergangen. Ausser sein Herzchen die anderen Organe sind ziemlich in Ordnung, aber er hat einen Tumor auf dem Ruecken. Er muesste eigent-lich operiert werden, aber mit seinem Herzzustand jeder Eingriff mit Nar-kose bedeutet Tod sofort. Ansonsten sind auch seine Zaehne in einem kritischen Zustand. Ignacy ist sehr feine Bursche, kuschelt so gerne, ist sehr, sehr lieb.

 

News vom 08.12.2015

Ignacy geht es schlechter. Sein Herz wird immer schwaecher, und man kann nichts machen. Der Arme hat mal bessere und mal schlechtere Tage. An seinen schlimmen Tagen kann er sogar bis zu 10 mal ohn-maechtig werden. Aber der Kleine weiss gar nicht, dass er krank ist. Er hat besten Appetit und grosse Freude am Leben, mag sogar viel bellen und Konflikte mit Kollegen beginnen. Neuerdings bellt und knurrt er oefters den Urodek an, die beiden pruefen wer staerker ist... Ansonsten ist er ausgesprochen anhaenglich, staendig an meinen Beinen. Trotz seiner schlimmen Krankheit ist er froehlich, gluecklich und sehr am Leben interessiert.

 Aktuelles Foto vom 07.08.2016

Fotos vom 16.09.2017...

Kasia schrieb am 24.12.2017

Der kleine Ignacy hat Krebs im Muendchen. Wegen sein Herz war keine Biopsie moeglich, aber von allgemeine Bild scheint er boesartig zu sein. Der Zwerg hat trotz beste Appetit maechtig abgenommen.




 


Der krebskranke Ignacy musste am 27. März 2018 seine letzte Reise antreten. Er hatte noch ein wunderbare Zeit bei Kasia erleben dürfen, was uns etwas tröstet. Leb wohl, kleiner Mann...





 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf
Infos