Rüde *Bodzio*

Kasia schrieb uns am 08.04.2014

Und vor kurzen hat das Schicksal den Bodzio zu uns gebracht - der Strassenhund von Gryfow. Er war der Hund eines Rentners, der aber schon vor paar Jahren gestorben ist. Und so lebte er direkt auf der Strasse in der Naehe von seinem alten Haus. Er hatte aber zwei Damen, die ihn regelmaessig gefuettert haben. Er war eigentlich den Leuten be-kannt und auch beliebt (nicht so sehr jedoch, dass ihn jemand zu sich genommen haette). Aber dieses Jahr ist er blind geworden, und sine Ohren sind auch nicht mehr die besten. Als ich es mitgekriegt habe, dass er nicht mehr sehen kann, habe ich ihn sofort zu uns genommen. 
Der Kleine ist klug und sehr unabhaengig, anders als die Hunden von THeimen. Er wollte die zwei ersten Tagen weglaufen und seine bekannten Strassen suchen... jetzt aber hat er sich schon hier gefunden und fuehlt sich sehr wohl.
Kasia schrieb uns Ende Mai 2015dass sie Bodzio gerne noch kastrieren lassen möchte, da er immer wieder in Konflikte mit den anderen Hunden gerät und diese dann angreift. Da Bodzio in PL keine Paten hat, bittet Kasia um Unterstützung in Form von Medizinpaten-schaften !

Neue Infos vom 04.07.2015

 Am Mittwoch wurde der Bodzio kastriert, er hat die OP gut ueberstanden. Das Kerlchen hat wieder Leber in schlechtem Zustand, der Rest der Orga-ne sind fuer sein Alter zufriedenstellend.  

TA-RG vom 09.07.15 (Kastration) über 200 zl = 48,83 € (Kurs 4,0957)
Medizinpatin
Anonym, 48,83 €
komplett

Neue Infos vom 08.08.2015
Der Bodzio hat sich von seiner OP prima erholt und haelt sich in Form mit Medikamenten und seiner Leberdiaet.




Am 11. August 2018 musste der alte Bodzio seine letzte Reise an-treten. Er war so ein liebes, bescheidenes, kleines Kerlchen, das sich immer unauffällig im Hintergrund gehalten hatte. Wir werden ihn vermissen. Gute Reise...

 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf
Infos