Weiterhin aktuell!!!

!! Weitere Dauerpaten für unsere Pensionshunde bei Kasia gesucht !!
Siehe: News vom 12.10.2023
>>
Antrag auf Dauerpatenschaft hier

>>
Auch einmalige Patenschaften helfen uns sehr! <<




21.05.2024

Erneut dürfen wir uns über zwei erfolgreiche Vermittlungen freuen. Der kleine Bolek II und die zarte Lexi haben ein schönes Zuhause bei lieben Menschen gefunden. Wir sind sehr glücklich!




Aber leider gibt es auch traurige Nachrichten. Rüde Badi, der erst im März d. J. nach D gekommen war und in ein schönes Zuhause vermittelt werden konnte, musste seine letzte Reise antreten. Auch Rüde Misiu, der auf einer Pflegestelle in Polen lebte, ist über die RBB gegangen. Ihre Menschen und auch wir sind unendlich traurig!



Daneben aktualisierte Seiten Futter- und Pensions - Patenschaften.



13.05.2024

Wir freuen uns, heute über gleich drei Happy Ends berichten zu dürfen.

Die mit unserem Transport im März d. J. nach Deutschland gereisten Zwerge Gucio und Maja III, haben jeweils ein schönes Zuhause gefunden. Ganz viel Glück!

 

Den Vogel abgeschossen hat allerdings Rolo, der nach nur gut einer Woche in Deutschland bereits sein eigenes Körbchen beziehen durfte. Wir sind überglücklich!

 



Nach der Erfassung der Spendeneingänge und neuer Rechnungen wurden die Seiten Medizin- und Pensions - Patenschaften aktualisiert.



03.05.2024

Gestern sind diese acht polnischen "Schätze" im vollklimatisierten Transporter nach Deutschland zu ihren Übernahmetierheimen gereist. Nun haben Lucky, Misiek, Rolo und Takos aus Wroclaw, sowie Ajax II, Dodo II, Max II und Rufi II aus Luban die große Chance, bald in ein gutes Zuhause vermittelt werden zu können.

 









Siehe Rüden in D

Wir bedanken uns für die Spendeneingänge der letzten Tage, womit u. a. die noch fehlenden Rettungspatenschaften abgedeckt werden konnten.



26.04.2024


Erwartungsgemäß hat die reizende Figa IV ganz flott ein Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr und wünschen ihr und ihrer neuen Familie ganz viele Jahre voller Glück!


Am 19.04.2024 ist der kleine, arme Opi Klapouchy (jetzt Karol) aus dem TH Jelenia Góra als neuer Pensionshund bei Kasia eingezogen.


Mit unserem nächsten Hilfstransport in der kommenden Woche dürfen acht Hunde mit auf die Reise nach Deutschland gehen. Wir freuen uns sehr für die lieben Fellnasen, wobei noch einige von ihnen Rettungspaten suchen. 

Siehe Notfälle LUB / Notfälle WR / Rettungspatenschaften

 

Aktualisiert wurden zudem die Seiten Spendeneingänge, Medizin- und Pensions - Patenschaften.



16.04.2024
Heute haben wir gleich zwei traurige Nachrichten. Rüde Biszkopt (Kasia) und Rüde Janik mussten ihre letzte Reise antreten. Run free...



Aktualisiert wurden die Seiten Spendeneingänge, Medizin-  und Rettungs - Patenschaften sowie Pensionspatenschaften bei Inga und Kasia.

 


09.04.2024

Vor unserem nächsten Hilfstransport erreichten uns die ersten Notfallmeldungen aus den Tierheimen Luban und Wroclaw. Weitere Hunde folgen!

 

Siehe auch Rettungspatenschaften

 



04.04.2024

Nun hat auch Cywil (s)ein Zuhause gefunden. Die Suche nach den passenden Menschen war nicht ganz so einfach, weil Cywil absolut nicht alleine bleiben kann. Durch die Vorstellung bei TseZ hat es dann endlich geklappt. Wir freuen uns riesig über seine Vermittlung und wünschen ihm und seiner neuen Familie von Herzen ganz viele gemeinsame, glückliche Jahre!


Erneut aktualisiert wurden die Seiten Spendeneingänge und Medizinpatenschaften.




29.03.2024

Heute fand der Transport der Vergessenen e.V. statt, mit dem auch zwei Hunde von uns, für die wir kurzfristig einen Platz finden konnten, mit auf die Reise nach D gehen durften. Alle Hunde, darunter auch (endlich) Dafi sind gut angekommen. 

Wir bedanken uns für die Spendeneingänge der letzten Tage, womit wieder einige offenen Posten teilweise bzw. komplett ausgeglichen werden konnten. Siehe Futter- / Medizin- und Rettungs - Patenschaften.

BORIS hofft ebenso wie wir auf warmes Frühlingswetter, damit er die Fellmütze nicht mehr tragen muss....




22.03.2024


Über die Vermittlung des liebenswerten Senior Badi sind wir sehr glücklich. Er hat nun einen kuscheligen Sofaplatz gefunden und darf seine letzten Jahre geliebt und umsorgt genießen.

 


Der mit uns kooperierende Tierschutzverein Freundeskreis "Die Vergessenen e. V." hatte uns kurzfristig um Unterstützung bei der Unterbringung von 4 kleinen Hunden für ihren nächsten Transport Ende März gebeten. Dieser Bitte sind wir gerne nachgekommen und konnten zumindest für zwei der Hunde ein Übernahmetierheim finden. Siehe Notfälle LUB und Rettungspatenschaften.

 



14.03.2024


Die reizende
Lola III durfte bereits ihr eigenes Körbchen beziehen, worüber wir uns riesig freuen. Wir wünschen ihr und ihrer neuen Familie von Herzen ganz viel Glück und Freude!  



Am 04.03.2024 hatte Boris wieder einen TA-Termin wegen der Librela Depotspritze. Boris hat sich natürlich auch bei der neuen Tierärztin vorbildlich präsentiert. Um den Schweregrad seiner Arthrose genauer einschätzen zu können, wird demnächst eine Ultraschalluntersuchung / Röntgen erfolgen. Je nach Ergebnis kann seine Dauermedikation dann geändert bzw. angepasst werden.


Aktualisiert wurden außerdem die Seiten Spendeneingänge, Medizin- und Pensions - Patenschaften Inga / Kasia.



07.03.2024
Nach dem Eingang neuer Rechnungen und der Erfassung der Spendeneingänge der letzten Tage haben wir die Patenschafts-Seiten Medizin / Pension D / Pension Inga und Pension Kasia aktualisiert.

Viele schöne neue Fotos erreichten uns von dem wunderbaren Boris.



02.03.2024
Am vergangenen Donnerstag, 29.02., fand unser Hilfstransport statt, mit dem sieben Hunde aus dem TH LUB nach Deutschland reisen durften.
Wir freuen uns für und mit Badi, Bibi, Bolek II, Gucio, Lexi, Lola III und Maja III.

 









Siehe Hündinnen in D / Rüden in D

Aktualisiert wurden die Seiten Spendeneingänge / Pensionshunde D / Pensionshunde Inga



27.02.2024


Wir freuen uns sehr über die Vermittlung der quirligen Figa III und wünschen ihr und ihrer neuen Familie ganz viele spannende Jahre voller Glück!

  

Für Boris war am vergangenen Donnerstag, 22.02., wieder ein aufregender Tag. Es war der Tag des Umzugs vom Hundelandhotel auf seine Dauerpflegestelle.

 




19.02.2024

Nach der Erfassung neuer Rechnungen und diverser Spendeneingänge, darunter wieder eine großzügige Einzelspende, wurden die Seiten Medizin- / Pensions - und Rettungs - Patenschaften aktualisiert. 

Mitteilung des Vorstandes

Bei unserer Mitgliederversammlung am 17. Februar 2024,
ursprünglich geplant für den 02.12.2023 (s. News vom 23.11. u. 03.12.23)

 standen u. a. wieder Neuwahlen aller Vorstandsämter auf der Tagesordnung.
Die anwesenden Vereinsmitglieder wählten einstimmig
Frau Maria Stein als 1. Vorsitzende,
Herrn Gerhard Lang als 2. Vorsitzenden,
Frau Henrike Lang als Kassenwartin,
Frau Henrike Lang als Schriftführerin.

Somit setzt sich unser Vorstand weiterhin wie folgt zusammen:
Maria Stein    - 1. Vorsitzende
Gerhard Lang - 2. Vorsitzender
Henrike Lang  - Kassenwartin
Henrike Lang  - Schriftführerin



08.02.2024

Für alle sieben Hunde, die uns aus dem TH Luban neu gemeldet worden sind, haben wir bereits Plätze gefunden. Somit kann der für März geplante Hilfstransport auf jeden Fall stattfinden, was uns alle sehr glücklich macht. Vielleicht erhalten wir in den nächsten Tagen sogar noch weitere Platzzusagen.

Für einige dieser Hunde fehlen uns aktuell noch Rettungspatenschaften.

Ania hat uns heute neue Rechnungen von Franek und Zefir geschickt, sowie ein kleines Video von Korba. Siehe hierzu auch Medizinpatenschaften


 


06.02.2024

Die ersten sieben Notfallmeldungen haben uns aus dem TH Luban erreicht. Weitere folgen! Siehe Notfälle LUB / Rettungspatenschaften

 

Aktualisiert wurden außerdem die Seiten Spendeneingänge, Medizin- und Pensions- Patenschaften Kasia und Boris.

 


04.02.2024

Hündin Korba aus dem TH Jelenia Góra wurde zwischenzeitlich operiert. Sie hat alles gut überstanden, aber aufgrund ihrer vielen Baustellen sind noch weitere OP's erforderlich.

Der liebe Boris darf am 22.02.2024 die Hundepension, in der er sich wirklich sehr wohl fühlt (was auch auf den Fotos und Videos klar zu erkennen ist), verlassen und auf seiner Dauerpflegestelle einziehen. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass er sich dort ebenso schnell einleben wird.

Im Monat März möchten wir gerne wieder einen Hilfstransport fahren. Unsere polnischen Partnertierheime werden uns in den nächsten Tagen ihre Notfallmeldungen schicken.

Bei Rüde Blacky und Hündin Sonja haben wir schöne Happy End Fotos erfasst.

Nach der Erfassung der Spendeneingänge und neuer Rechnungen wurden die Seiten Medizinpatenschaften und Pensionshunde Inga und D aktualisiert.

Abschließend noch ein Hinweis in eigener Sache:
Unsere ursprünglich für den 02.12.2023 angesetzte Mitgliederversammlung, die kurzfristig abgesagt werden musste, wird nun am 17. Februar 2024 nachgeholt.
 




27.01.2024

Nur knapp zwei Monate musste der liebe Blacky im TH Paderborn auf sein Happy End warten. Am vergangenen Wochenende hatte er Besuch von lieben Menschen und nach nur wenigen Tagen des Probewohnens war klar: Blacky darf für immer bleiben! Wir freuen uns so sehr für Blacky und wünschen ihm und seiner neuen Familie von Herzen noch viele gemeinsame Jahre voller Glück.


Von Boris gibt es wieder neue Fotos und Videos. Er ist so ein guter Hund, lieb zu Menschen und Artgenossen.

 

Aktualisiert wurden die Seiten Spendeneingänge, Futter- und Medizinpatenschaften.



20.01.2024

Ania hat uns eine neue Notfallhündin gemeldet, die am 03.01.2024 im Tierheim aufgenommen wurde. Korba benötigt einige Operationen und einen Besuch beim Kardiologen. 

Rüde Franek von Mondo Cane hat ebenfalls Herzprobleme und muss einen Kardiologen aufsuchen. Er hustet viel und muss nun Medikamente einnehmen, bevor eine orale Operation an ihm durchgeführt werden kann.

Für beide Hunde haben wir eine Kostenübernahme zugesagt, siehe auch  Medizin -Patenschaften.



13.01.2024

Dropsi, der Herzensbrecher, hat seine Menschen gefunden und darf nun geliebt und verwöhnt seinen Lebensabend genießen. Wir wünschen dem reizenden Senior ganz viel Glück und Freude!



Unser lieber Boris hat eine feste Interessentin und darf voraussichtlich Ende Februar seine Dauerpflegestelle bei ihr beziehen. Wir sind sehr, sehr glücklich!

Nach langer Zeit haben wir wieder Kontakt zu Mondo Cane, der nach dem Fortgang unserer ehemaligen Ansprechpartnerinnen Justyna und Kamilla leider etwas verloren gegangen war. Mondo Cane hat den armen Rüden FRANEK aus ganz schlimmen Verhältnissen gerettet und uns um Hilfe bei seinen Behandlungskosten gebeten. Mehr siehe HIER 

 


Aktualisiert wurden außerdem die Seiten Spendeneingänge, Futter- und Medizin - Patenschaften.



05.01.2024

Die erste Glücksnase des Jahres ist Hündin Sonia III. Wir freuen uns sehr, dass sie so flott ein neues Zuhause gefunden hat und wünschen ihr und ihrer Familie eine lange gemeinsame Zeit voller Glück!


Vorgestern erreichte uns diese Schocknachricht aus dem TH Luban. Fanta ist tot, sie lag morgens leblos in ihrem Zwinger. Es bleibt völlig unklar warum, denn es gab keine Anzeichen auf eine Erkrankung oder sonstige erkennbare Veränderungen. Es ist wirklich eine Tragödie und wir sind tief betroffen und unendlich traurig. Gute Reise über die RBB, arme kleine Fanta.


Der von Krystyna Seemayer geführte Gnadenhof STARUSZKOWO muss aktuell 62 alte und kranke Hunde versorgen. Da wird das Futter schnell knapp und so haben wir über zooplus eine Futterlieferung veranlasst.

Nach der Erfassung neuer Rechnungen und der Spendeneingänge dieser Woche wurden die Seiten Futter- / Medizin- / Pensions- Patenschaften aktualisiert.




















































 

          Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf