Rüde *Garry*            *großer Notfall*  


Rasse: Mischling
Größe: groß
Geb. Datum: ca.
Kastration:
nein
Beschreibung:

Zwei kleine Videos von dem bedauernswerten Garry....

Fotos von Garry, die wir bei unserer letzten Fahrt im November von ihm gemacht hatten. Er ist eine Seele von Hund, einfach nur bezaubernd. Aber aufgrund seiner Fellfarbe, seines Alters und seiner Behinderungen bzw. körperlichen Einschränkungen absolut chancenlos in PL. Selbst in D würden wir ganz sicher keinen Platz (Pflegestelle, Gnadenplatz) für ihn finden. Damit er zumindest noch ein wenig Lebensfreude verspüren darf, möchten wir ihn gerne zu Inga in die HuPe geben. Eine Platzanfrage läuft gerade über Iwona! Weiterführende tierärztliche Untersuchungen wie Röntgen etc. sind erforderlich.
Es hat sich herausgestellt, dass Garry auf engem Raum mit seinen Artgenossen nicht klar kommt. Daher ist er leider nicht für Inga geeignet, da sie im Haus ein größeres Rudel hält. Also heißt es weitersuchen.

Röntgen
TA-RG vom 150120 über 400 zl = 93,60 €
Medizinpate

Anonym, 93,60 €
komplett



Rüde *Jacek*         

Rasse: Mischling
Größe: mittel
Geb. Jahr: ca. 2016
Kastration: ja

Beschreibung: Jacek und Bryś (s. o.) sind bei dem gleichen Obdachlosen aufge-wachsen und kennen Hunger und Kälte. Aber komischerweise mögen sie sich nicht wirklich. Jacek ist ein pfiffiger Hund, der eigentlich überall hin passt. Er ist feinfühlig, freundlich und läuft toll an der Leine. Sein Kontakt mit anderen Hunden ist eher schwierig, aber in einer großen Gruppe läuft er entspannt.



Hündin *Elza*         

Rasse: Mischling
Größe: mittel
Geb. Jahr: ca. 2011
Kastration: ja


Beschreibung: Hündin Elza hatten wir im KJ 2018 schon einmal auf unserer Seite, sie fand aber dann ein Zuhause in Polen. Nun muss sie nach fast zwei Jahren wieder zurück ins TH, weil sie sehr auf Futter fixiert ist und neuerdings auch nach dem Essen der Kleinkinder schnappt. Es wäre schön, wenn sie schnell einen Platz in D finden würde.

Nachfolgend Elza`s alte Beschreibung und Fotos...

Elza ist 7 Jahre alt. Sie kam von der Intervention zu uns. Ihr Besitzer starb und Elza blieb über eine Woche bei ihm zu Hause. Sie hat nicht geschrien, sie hat nicht gebellt, sie lag einfach still neben ihrem toten Besitzer.
Elza ist ein großartiger Hund, sehr höflich und voller Sanftmut. Sie liebt Menschen und andere Hunde. Nun ist sie bereits mehrere Monate bei uns, aber niemand achtet auf sie. Black-Dog-Syndrom?




Rüde *Max II*           Langzeitinsasse

Rasse: Mischling
Größe: mittel
Geb. Jahr: ca. 2014
Kastration: ja

Beschreibung: Max ist bereits drei Jahre im TH. Er kam zu uns nach dem Tod seines Besitzers, der ihn an der Kette gehalten hatte. Er ist ein freundlicher, verschmuster Hund, der den Kontakt mit den Menschen liebt. Nur leider akzeptiert er (noch) keine anderen Hunde, ähnlich wie die kleine Luna.



Hündin *Sara* 

Rasse: Mischling
Größe: mittel
Geb. Jahr: ca. 2011
Kastration: ja


Beschreibung: Sara ist eine Hündin, die Hilfe dringend nötig hat. Sie war eine "wilde" Hündin, die gemeinsam mit ihrem Sohn Alan (s. u.) frei gelebt hatte. Sie haben gefressen, was sie ergattern oder stehlen konnten. Leute sind ihr von Platz zu Platz gefolgt, bis sie zu einem Gestüt kam. Da war man dann in der Lage sie und ihren Sohn einzufangen. Sie wurde dann von einem Mann zu uns gebraucht. Sie hat keine Angst vor Berührungen, sie muss nur lernen an der Leine zu laufen. Aber Ihr Misstrauen gegenüber Menschen, gerade am Anfang ist noch hoch. Ihr Vertrauen muss gewonnen werden. Leider akzeptiert sie außer ihrem Sohn Alan (noch) keine Artgenossen.



Rüde *Alan*         

Rasse: Mischling
Größe: mittel
Geb. Jahr: ca. 01.2018
Kastration: ja

Beschreibung: Saras Sohn Alan ist ebenso wie sie ein "wilder Hund", der nur kleine Schritte in der Sozialisierung macht. Um ihn darin zu bestärken haben wir ihn von seiner Mutter getrennt. Er wollte nicht zusammen mir ihr lernen, hat sich immer nur hinter ihr versteckt. Leider ist seine wilde Seite sehr in seinem Herzen. Daher braucht Alan einen speziellen Platz und Menschen, die in der Lage sind ihn zu erreichen. Er kann noch nicht an der Leine gehen und akzeptiert (noch) keine anderen Hunde.

 



Rüde *Kuba*         

Rasse: Mischling
Größe: klein/mittel
Geb. Datum: ca. 01.2016
Kastration: ja

Beschreibung: Kuba ist ein schöner, junger Hund, den wir Anfang August 2018 im Wald eingefangen hatten. Anfangs war er etwas wild und den Menschen gegenüber sehr misstrauisch, außerdem nicht leinenführig. Mit viel Training und Zuwendung hat Kuba nach und nach den Menschen vertraut und auch gemerkt, dass die Leine nichts negatives ist, ganz im Gegenteil. Aufgrund seiner guten Fortschritte fand er Anfang Januar 2019 ein Zuhause in Polen. Das Glück war nur von kurzer Dauer, denn Kuba wurde wegen "Umgestaltung der Wohnräume" wieder ins TH zurückgegeben. Kuba kann also noch nicht alleine zu Hause bleiben, das muss mit ihm noch trainiert werden.

Rettungspaten
Katharina Mak, 10 €
Barbara Paul, 30 €
komplett

Von Kuba ist uns lediglich dieser eine Schnappschuss gelungen, da er weiterhin gegenüber Fremden eher scheu ist und Null Bock auf ein Fotoshooting hatte.






Rüde *Rexl*          Vermittelt nach D

Rasse: Mischling
Größe: mittel
Geb. Datum: ca. 04.2013 
Kastration: ja

Beschreibung: Rexl kam zu uns, nachdem sein Besitzer gestorben ist, von dem er sehr schlecht behandelt worden war. Die Stiftung Mondo Cane hatte bereits über ihn berichtet, aber sie hatten es leider nicht geschafft ihn von dort zu befreien. Rexl kam zu uns mit einem Tumor am Ende von seinem Schwanz. Der Tumor hatte die Größe eines mittleren Balles und hat ihn bestimmt sehr geschmerzt. Er wurde operiert, der kranke Teil seiner Rute wurde amputiert. Jetzt geht es ihm gut. Er ist ein sehr freundlicher Hund, der es liebt zu spielen und seine Zeit mit den Menschen zu verbringen.

Rettungspaten
Liana Hofmann, 10 €
Liana Hofmann, 10 €
G. u. G. Berger, 10 €
(Übertrag von Avis)
G. u. G. Berger, 10 €
->
Übertrag auf Drops

TA-RG vom 130120 über 560 zl = 131,05 €
Medizinpaten

Liana Hofmann, 100 €
A. u. M. Beyer, 31,05€

komplett

Rexl hat ein tolles Zuhause in Deutschland gefunden. Wir freuen uns riesig und wünschen ihm und seiner neuen Familie ganz viele glückliche Jahre!



















































































































































Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...