Rüde *Janus* 
      aus dem TH Jelenia Gòra

Der arme, alte Janus war am 23.09.16 zur Untersuchung in der Tierklinik.  

Ania schriebEr hat Herzprobleme (Herzklappenfehler), eine Beinchen-teillähmung, und auch noch Geschwüre an der Hornhaut. Die Blutbefunde von ihm sind gar nicht so schlecht. Die TÄ haben aber keine Röntgenauf-nahme gemacht, obwohl ich finde, dass Janus Probleme mit der Wirbel-säule hat.

Sammel-RG vom 10.12.16 über 1.590 zl = 363,30 € / Anteil Janus 200 zl
(Kurs 4,376600)
Medizinpaten
G .u. T. Both, 169,30 €
Dagmar Radzick, 194 €
komplett 

Eine weitere Augenuntersuchung wurde von einer Augenspezialistin aus WR vorgenommen.
Janus bekommt nun drei verschiedene Augentropfen. Die Ärztin meint, dass ein Auge zugenäht werden sollte (?). Weitere Behandlungen sind erforderlich. 

RG Augenärztin vom 23.09.16 über 150 zl = 34,80 € = Ant. Janus 100zl
Medizinpaten
Beckers Erdarbeiten, 34,80 €
komplett

Ania macht sich große Sorgen wegen Janus. Er ist ca. 13 Jahre alt, kann kaum laufen und sieht nur wenig. Es geht ihm gar nicht gut und er müsste eigentlich wohin, wo man sich richtig um ihn kümmern kann. Sie hat Angst, dass er es im TH nicht schafft.

Seit vergangenen Samstag, 08.10.2016, darf der kleine Janus als weiter-er Pensionshund bei Kasia leben. Wir sind sehr dankbar und unendlich er-leichtert.

Kasia schrieb am 10.10.2016

Der Janus hat sich sofort eingefunden hier. Er ist sehr friedlich, also andere Tierchen haben ihn sofort akzeptiert. Wegen seiner Gesundheit melde ich mich in der Woche, wenn ich etwas mehr weiss. Jedenfalls habe ich Ania gefragt, warum kein Roentgen gemacht worden ist und sie sagte, weil die Aerzte meinen sein Herzzustand ist so schlimm, dass keine OP in Frage kommt, und egal wie seine Wirbelsaeule auch aussieht, man kann bei ihm nur die Symptome behandeln. Uebrigens, es war auch problema-tisch, weil er Steroidekur bekommen hat fuer die Wirbelsaeule, was aber fuer die Augen sehr schaedlich ist.

Kasia schrieb am 13.10.2016 

Ich war schon Dienstag mit mein Janus bei erster Untersuchung. Frueher als ich geplant habe, weil der Kleine hatte Schwellung am Maeulchen. Es war natuerlich Zaehneinfekt, dafuer hat er fuer 10 Tage Antibiotika ge-kriegt. Dann schauen wir weiter, was mit den Zaehnen wird. Ja, die Aerzte haben das mit dem Herzchen bestaetigt, und interessant ist, die haben gesagt, seine Augen es ist Immunerkrankung und er braucht un-bedingt die Salbe mit Ciklosporin die Optimune heisst. Der Janus hat im TH Tropfen bekommen, aber nur Antibiotika und Entzuendungshemmer (billige). Und heute habe ich den Befund bekommen, wo die Augenaerztin hat die Tropfen (die Optimune) verschrieben, nur das TH hat die nicht ge-kauft. Vielleicht, weil die ganz kleine 3cm Tube 140 zlotys kostet. Ich ha-be das Medikament zu Hause, weil das ist die gleiche Salbe was bis ans Lebensende auch der  Bolek benutzen muss. Wenn die Zaehne in Ord-nung sind, gucken wir weiter mit der Wirbelsauele. Jedenfalls, wegen der Probleme mit Wirbelsaeule hat mein Janus Probleme mit dem entleeren. Vielleicht weiss er nicht so richtig wann er muss, weil er fast immer ins Koerbchen Pipi macht. Vielleicht aus dem Grund hat er sein Zuhause ver-loren. 
Er ist ein tolles, friedliches Hundchen, bis auf das Problemchen mit Ent-leeren. Ich bin sehr gluecklich, das Ihr nimmt den Janus auf den Verein.

 

Janus liebt es komplett eingewickelt in seinem Körbchen zu liegen und nicht gestört zu werden. 

 





Betroffen und sehr traurig sind wir über die Nachricht vom Tod des lieben Dackelchens Janus. Gute Reise, kleiner Mann.

Kasia schrieb

Leider hat uns der Janus verlassen. Es war ziemlich unerwartet.  

Zwar er war schon noch mehr gleichgueltig und letzte Wochen hat seine Gewohnheiten geaendert. Frueher, wenn er ein Koerbchen verschmutzt hat, ist er gleich ins naechste gegangen, was sauber war. Letztens hat er es vergessen und einfach musste ich oefters schauen ob er trocken ist.

Ech.. es zieht mich so runter....

 

 

 

 

 

 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf
Infos