Rüde *Pinki*     aus dem TH Wroclaw 

Rasse: Mischling
Größe: klein/mittel
Alter: ca. 14 Jahre
Kastration: nein
Grund für Aufenthalt im TH: Abgabe 

Wesen: Pinki wurde im TH abgegeben, weil sein Besitzer ins Ausland gegangen ist. Er ist ein friedfertiger, ruhiger Senior, der die Menschen sehr liebt und gerne mit ihnen schmust. Pinki mag kurze Spaziergänge, kann dann für sein Alter noch richtig lebhaft sein. Ansonsten schläft er viel. Seine hinteren Pfoten sind schon etwas steif, und seine Zähne bedürfen einer Sanierung. Pinki ist mit Artgenossen gut verträglich, kann aber bei Rüden etwas zudringlich sein (will sie besteigen).

 

-> Für Pinki suchen die Freiwilligen einen Dauerpflegeplatz in PL. Wir haben die Übernahme der tierärztlichen Versorgung zugesagt.

 

 

Die Mädels haben wohl auch bei Kasia angefragt und die Zusage zur Übernahme von Pinki erhalten, denn Kasia schrieb am 05.11.2016:

Ach so! Der Pinki ist schon eine Weile bei mir. Er hatte Grund-untersuchungen in TH gehabt. Die Ergebnisse sind nicht die schlechtesten, aber man muss weiter suchen weil der Kleine isst, und trotzdem sehr duenn ist. Was fuer ein zierliches verlorenes Zwergchen. Er ist so sensibel und duenn, dass sogar bei uns - wo alle ziemlich  alt und ruhig sind - gehoert er zu den Schwaechsten in dem Rudel. Aber so ein suesser Opi, zum sofort verlieben.

 

 

 

  



Am 08.08.2017 schrieb uns Kasia:
"Leider das hoellische Sterben hat niemals ein Ende. Der arme Pinki und die Renia sind schon leider am Ende ihrer Wege. Ich  werde die sehr bald verabschieden muessen."

Am 14.08.2017 kam dann die traurige Nachricht, dass der arme Pinki leider in der Nacht verstorben ist.
Lieber Pinki, wir wünschen dir eine gute Reise über die RBB. Schön, dass du zumindest noch 9 Monate erfahren durftest, was ein liebevolles Zuhause bedeutet. R.I.P.

 


 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf
Infos