Hündin *Sońka* 

Rasse: Mischling
Größe: mittel
Geb. Datum: ca. 2007
Kastrationen: ja
Grund für Aufenthalt im TH: Intervention vom 01.03.2018 (DIOZ)

Rettungspaten
G. u. G. Berger, 20 €

(Übertrag von Fredek)
(Übertrag von Brys)
Liana Hofmann, 20 €
(Übertrag von Fredek)
(Übertrag von Brys)
komplett

Sońka hatte eine alte undichte Hütte ohne Fußboden zur Verfügung und musste auf dem nackten Boden liegen.
Die Lufttemperatur am Abend ihrer Rettung betrug - 15 Grad. Beide Hündinnen hatten entsetzlich gefroren. Sońka schaffte es kaum auf-zustehen und zum Auto zu laufen. Auf dem Weg zum Tierheim lag sie brav im Fußraum an der warmen Heizung. Im TH angekommen wollte Sońka das warme Auto gar nicht wieder verlassen.

 


Sońka kam sehr abgemagert und mit einem großen Tumor auf dem Rücken ins TH. Der Tumor konnte GsD komplett entfernt werden. Mit der Kastration wurde eine Milchleiste wegen einem Pflaumen großen Tumor teilweise entfernt. Leider ist auch die zweite Leiste betroffen und zusätzlich hat die arme Sońka einen Tumor in der Vagina. Diese arme Hündin hat nie Liebe und angemessene Pflege erfahren, und jetzt noch diese Tumore. In Kürze sollen ihre Lungen noch geröntgt werden. Aktuell ist sie in einem gutem Zustand, es gibt auch keine Probleme beim Laufen. Sońka ist eine sanfte Hündin, die mit Artgenossen verträglich ist. Sie ist ein sehr trauriger Hund, der sich anfangs den Menschen gegenüber gleichgültig verhält. Nach ihrem traurigen Vorleben braucht sie wohl einfach etwas Zeit, um den Menschen wieder vertrauen zu können.
Sońka und Szpilka befinden sich nun bei unserem befreundeten TSV, der Tierherberge Egelsbach
Sonia genießt die Aufmerksamkeit beim Gassi gehen. Sie braucht keine großen Runden mehr und findet auch draußen in der großen Welt noch einiges unheimlich. Für Sonia wünschen wir uns eine ruhige Familie, vielleicht mit einem netten kleinen Garten oder viel Feld in der Nähe. Treppen sollten nicht viel im Haus vorhanden sein. 

Sońka`s Tochter Szpilka hat bereits ein Zuhause gefunden.




Ein ganz wunderbares Happy End gab es für Sońka, die bis zu ihrer Aufnahme im TH LUB ein hartes und entbehrungsreiches Leben an der Kette führen musste. Mit dem letzten Hilfstransport dieses Jahres durften Sońka und zwei weitere Hunde im März zur Tierherberge Egelsbach kommen. Und nun hat diese bezaubernde Hündin mehr als verdient ein liebes Frauchen und gleichzeitig ein tolles Zuhause gefunden. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten ganz herzlich dafür!
 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf
Infos