Rüde *Zaki II*

Rasse: Mischling
Größe: klein
Geb. Jahr: ca. 2008
Kastration: ja

Beschreibung: Zaki kam nach dem Tod seines Besitzers gemeinsam mit Chrupek am 13.06.2018 ins Tierheim. Zaki ist ein schüchternes Hündchen, der sich nicht gerne streicheln lässt. Trotzdem freut er sich über die Gesellschaft der Menschen, ist dann fröhlich und wedelt glücklich mit dem Schwanz. Zaki ist noch nicht leinenführig. Er darf öfters auf dem TH-Gelände frei laufen und kehrt auf Rückruf immer brav zurück in seinen Zwinger. Zaki versteht sich gut mit Hündinnen, mit Rüden eher weniger, wobei er sich bei Begegnungen mit ihnen eher neutral verhält.  Der arme Zaki ist schon so lange bei uns, hier in PL wird er sicher nie ein Zuhause finden.

Rettungspatin
Liana Hofmann, 40 €
komplett

Zaki II befindet sich nun bei unserem befreundeten TSV, dem TH Plauen

Zaki ist ein kleinerer Mischlingsrüde, der 2008 geboren wurde. Er kam 2018 in ein polnisches Tierheim, weil sein Besitzer verstorben war. Zaki ist eher ein zurückhaltender und recht stiller Hund, der sich zwar über Menschen freut, aber kuscheln und auf streicheln kann er auch gut verzichten. Mit Hündinnen versteht er sich sehr gut, bei Rüden gibt es schon mal Gegrummel. Zaki muss Herzmedikamente nehmen. Er ist seit Anfang Mai 2021 bei uns im Tierheim.



Überglücklich sind wir über die tolle Vermittlung von Zaki II. Schön, dass der alte Knabe noch so ein liebevolles Zuhause gefunden hat!



 

Liebes Tierheim Plauen, Zaki wohnt jetzt fast 6 Wochen bei uns. Inzwischen heißt er bei uns Friedemann, liebevoll Opa Friedel genannt, da er so ein friedlicher, lieber Hund ist. Er hat sich super eingelebt, versteht sich prima mit seinen beiden Hundedamen und freut sich auch sehr über seine beiden neuen Menschen und deren Familien drum herum. 🙂 Friedel wurde sofort von allen ins Herz geschlossen und ist ein sehr fröhlicher Hund, der besonders gern im Garten „herumtobt“. Er genießt es zu schmusen und zu kuscheln, nutzt jeden Schlafplatz, um zu entspannen und scheint sich rundum wohlzufühlen. Auch beim Tierarzt hat er sich bisher alles gefallen lassen. So hat er inzwischen auch schon eine Zahnsanierung bekommen, da er beim Fressen Schmerzen bekam. Leider war es ein großer Eingriff, bei dem nicht mehr viele Zähne übrig geblieben sind, aber es ist alles gut verheilt und er hat keine Probleme nach diesem Eingriff. Er mampft seinen Brei mit sehr viel Fresslust. Wir bedanken uns noch einmal, dass wir Friedel bei uns aufnehmen durften. Er ist eine perfekte Ergänzung und hat uns sehr viel Liebe zu geben. Er ist ein toller Hund. Liebe Grüße

 

 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...

E-Mail
Anruf
Infos