20.07.2021
DIOZ befindet sich in großen finanziellen Nöten und sie haben u.a. über facebook einen Hilferuf gestartet. Auch bei uns wurde angefragt, ob wir noch mal mit einer Lieferung Spezialfutter helfen können. Dem haben wir gerne Folge geleistet und eine große Bestellung bei zooplus aufgegeben, incl. Futternäpfen, an denen es ebenfalls mangelt.


Nachfolgend einige wenige Beispiele geretteter Hunde..., von halb verhungert, über sehr krank, misshandelt, extrem vernachlässigt.



05.07.2021



09.06.2021

Die Bestellung der Hundeliegen für die neue Station von DIOZ sowie die Bezahlung per Auslandsüberweisung sind erfolgt. Der Verkäufer hat die Liegen für DIOZ zu einem absoluten Tierschutzpreis (je Stück 150 zl = rd. 34 €) angeboten. 
Die Hundeliegen werden nach Zahlungseingang angefertigt, was ca. 2 Wochen in Anspruch nehmen wird.

RG_TREX_020621

5.400 zl = 1.218,85 €








Spenden aus März



Daniel Uchlier (von Anja u. Sue): 

120 €


Steffi Böhm

200 €


Kerstin Friedemann

 15 €


Petra Frank 

100 €


Mandy Lepsien

 86,50 €


Spenden aus April



Kerstin Friedemann

 30 €


Thomas Keimel

 50 €


Petra Frank

100 €


Spenden aus Mai



G. u. G. Berger

 50 €


Spenden aus Juni



Kerstin Friedemann

 30 €


Liana Hofmann

 50 €


G. u. G. Berger

 50 €


Mandy Lepsien

150 €


Steffi Böhm

150 €


Spende Juli



Maria Stein

37,35 €

= 1.218,85 €





09.05.2021

DIOZ steckt gerade mitten im Umzug zu ihrer neuen Station. Hierfür werden noch Hundeliegen benötigt, die wir gerne bestellen möchten, insbesondere auch im Hinblick auf die noch nicht verbrauchten Spenden.




01.04.2021


Eine riesige Spendenflut von Anonym konnte am 01.04.2021 geladen und gleich im Anschluss zu DIOZ gebracht werden. Auch an dieser Stelle noch mal unser herzliches Dankeschön an den großzügigen Spender...!

 

Danksagung DIOZ...



30.03.2021


Spendenabholung bei unserem Vereinsmitglied Liana Hofmann, die wieder einmal fleißig Unmengen an Sachspenden für Polen gesammelt hatte.
Herzlichen Dank, liebe Liana...!

Danksagung DIOZ....



29.03.2020

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Kasia und Sylwia ist es gelungen, noch in dieser Woche zwei "Fuhren" mit Sachspenden von Sachsen nach Polen bringen zu können. Schon morgen kommt ein Sprinter, und am Donnerstag noch ein LKW. Der Fahrer des Sprinters möchte nur das Spritgeld ersetzt haben (bereits privat von Henrike Lang erledigt), von der LKW-Firma erhalten wir noch eine offizielle Rechnung. Diese wird mit 200 € sehr günstig sein, weil der LKW auf der Rückfahrt von Deutschland nach Polen die Sachspenden zuladen kann.


26.03.2021



25.03.2021



13.03.2021

❗️🆘 VERLORENES AUTO DIOZ - GEBROCHENES GLAS, UNTERWAGEN SCHNEIDEN. WIR HABEN NICHT, WAS TIERE ZU RETTEN SIND 🆘❗️

Es gibt rücksichtslose Krankheiten auf dieser Welt ... Leider sind wir auch auf solche Menschen gestoßen. Das DIOZ-Auto für besondere Aufgaben, das wir als Spende erhalten haben, wurde vollständig geplündert - die Windschutzscheibe war kaputt, der Katalysator wurde geschnitten, der Feinstaubfilm, der Tank wurde gebohrt und zerstört und viele andere Komponenten wurden abgerissen. Ein Auto, mit dem man über Nacht zu schwer erreichbaren Orten fuhr, große Tiere transportierte, Anhänger schleppte, wurde über Nacht zu einer nutzlosen Kabine. Die Polizei sucht nach dem Täter, aber Sie wissen genau, was die Realität ist ... Um die Sache noch schlimmer zu machen, stand auch unser Tierkrankenwagen, der täglich Hunderte von Kilometern auf den Straßen von Niederschlesien fährt, in einer Werkstatt. Aufgrund intensiver Ausbeutung brach der Krankenwagen zusammen. Es ist nicht überraschend, denn dieses Auto legte in nur einem Jahr 100.000 km zurück, d. H. Jeden Tag, 365 Tage im Jahr, legte es + - 300 km zurück! Im Moment stehen wir an der Wand, weil wir kein einziges Auto haben, mit dem wir unsere Anklage sogar zum Arzt bringen könnten (und es gibt weit über 100 von ihnen), ganz zu schweigen von der Durchführung einer Intervention ❗️❗️❗️
Unter unseren Flügeln gibt es fast nur kranke Hunde und die meisten von ihnen erfordern tägliche Besuche bei Spezialisten. Um die Autos zu reparieren und den Betrieb aufnehmen zu können, müssen wir 35.000 PLN sammeln. Dies ist ein sehr großer Betrag, aber wenn Sie ihn durch die Hälfte unserer Facebook-Follower teilen, die die DIOZ-Website mögen, reicht es für alle, PLN 2 zu zahlen ... Und wir können Ihnen weiterhin helfen! Wir bitten Sie - helfen Sie, die Situation zu retten DIOZ - wir werden keinem Tier ohne Sie helfen.
Es reicht für JEDEN von Ihnen,einen symbolischen PLN 5 zu zahlen. ️ Online-Sammlung - https://www.ratujemyzwierzaki.pl/ratujemy-dioz Traditionelle Banküberweisung - mBank S.A. 49 1140 2004 0000 3802 7654 3761 Unterschlesische Tierschutzinspektion ul. Grottgera 7a, 58-500 Jelenia Góra im Titel: FÜR DIE RETTUNG VON DIOZ ️PayPal - https://www.paypal.me/DIOZpl / sekretariat@dolnoslaski-ioz.pl ️BLIK-Übertragung zum Telefon - 534-776-981 🐾

Wir retten Tiere nur dank Ihrer Unterstützung!
















Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

 

           Hundefreunde - Ich will leben! e.V.

                                                       Wir helfen Hunden in Not...